Allgemeine Geschäftsbedingungen upswing Kurse

Gültig ab Juli 2020

Gültigkeitsdauer des Vertrages

Bis zur Kündigung ist der mit dem ersten Abo abgeschlossene Mitgliedschaftsvertrag unbefristet gültig. Die upswing GmbH behält sich das Recht vor, jederzeit in begründeten Fällen den Vertrag zu kündigen. Die Mitgliedschaft ist persönlich und nicht übertragbar. Die Zahlung des gebuchten Abos hat umgehend nach der Buchung auf das Konto IBAN: CH20 0870 4044 9150 6811 9 zu erfolgen. Bei einem Abo mit monatlicher Zahlung empfehlen wir einen Dauerauftrag einzurichten.

Abodauer und Kündigung

  • Das abgeschlossene Drei-Monats und Jahresabo verlängert sich automatisch um die gleiche Zeitdauer, wenn es nicht spätestens 30 Tage vor Ablauf der Abodauer gekündigt wird.
  • Das gratis Probetraining gilt einmalig pro Person für einen Kurs nach Wahl (ausgeschlossen ist der up.med Kurs).
  • Der gratis up.med Schulungsabend kann einmalig pro Person kostenlos besucht werden.

Der Mitgliedschaftsvertrag kann jederzeit unter Einhaltung der Kündigungsfrist von einem Monat auf Ende Abo-Laufzeit gekündigt werden.

Teilnahme an Gruppenkursen

Die Monats- und Jahresabos ermöglichen den unbeschränkten Besuch der upswing Gruppenkurse. Für die Teilnahme an einem Kurs muss dieser im Vorfeld über die Sportsnow App oder die upswing Website gebucht werden. Die Anzahl Teilnehmer pro Kurs ist beschränkt.

Berechtigung und Zutritt

Ein gültiges Abo berechtigt das Mitglied, die gemäss Abo zur Verfügung stehenden Kurse zu besuchen. Aus organisatorischen Gründen behalten wir uns vor, Kurse zeitlich zu verschieben. Fällt eine Kursleitung aus, kann eine Stellvertretung eingesetzt werden.

Haftung

Die Teilnahme an den einzelnen Kursen der upswing GmbH erfolgt auf eigenes Risiko und auf eigene Gefahr des Mitglieds. Seitens upswing GmbH wird jede Haftung für Schäden bei Unfällen, Verletzungen und/oder Krankheiten des Mitglieds ausdrücklich abgelehnt bzw. ist ausdrücklich auf Vorsatz und Grobfahrlässigkeit beschränkt, ebenso wie die Haftung für Hilfspersonen der upswing GmbH. Die Haftung für den Verlust von Wertgegenständen des Mitglieds in den Räumlichkeiten der upswing GmbH beziehungsweise ihrer Partner wird ausdrücklich abgelehnt.

Haftung für Schäden

Das Mitglied haftet für die von ihm verursachten Beschädigungen der Trainingsanlagen und Trainingsgeräte und hat der upswing GmbH die entsprechenden Reparatur- und/oder Ersatzkosten vollumfänglich zu ersetzen.

Nichtanspruchnahme

Die allfällige Nichtinanspruchnahme des Leistungsangebotes der upswing GmbH durch das Mitglied berechtigt ihn weder zu einer Rückforderung noch zur Geltendmachung einer Reduktion des bezahlten Abopreises.

Betriebsunterbrechung

Bei einer allfälligen Betriebsunterbrechung, welche durch höhere Gewalt oder die upswing GmbH verschuldet ist und die länger als eine (1) Kalenderwoche dauert, verlängert sich die Gültigkeit des Abos um die Dauer der Betriebsunterbrechung, maximal um zwei (2) volle Monate.

Time-Stop

Im Falle eines Trainingsunterbruches in den nachfolgend abschliessend aufgeführten Fällen wird dem Mitglied auf dem Jahresabo höchstens zweimal während der Abodauer eine Zeitgutschrift gewährt, sofern die Verhinderung zusammenhängend mindestens fünf (5) Tage gedauert hat und der Nachweis der Verhinderung erbracht wird. Die gewährte Zeitgutschrift wird beim bestehenden Abo angehängt. Eine geldwerte Rückerstattung einer Zeitgutschrift ist ausdrücklich ausgeschlossen. Zeitgutschriften werden nur in folgenden Fällen erteilt:

  1. Bei Krankheit, Unfall oder Schwangerschaft gegen Vorlage eines Arztzeugnisses.
  2. Bei Zivilschutz- oder Militärdienst gegen Vorlage des Aufgebotes.
  3. Bei bescheinigtem Ausbildungsaufenthalt im Ausland.
  4. Bei beruflich bedingtem Auslandaufenthalt gegen Vorlage einer schriftlichen Bestätigung des Arbeitgebers.

Rückerstattung

Rückerstattungen bezahlter Abopreise werden nur bei ärztlich bestätigtem dauerhaften Trainingsausfall von länger als 6 Monate in Folge gewährt. Der ärztliche Dispens muss der upswing GmbH zugeschickt werden: upswing GmbH, Aarestrasse 14, 3600 Thun. Der Abopreis wird für die Restlaufzeit des Vertrages zurückvergütet, wobei davon eine Administrationsgebühr von 80 CHF in Abzug gebracht wird.

Datenschutz

Wir behandeln Ihre Daten mit grösster Sorgfalt und entsprechend den Regeln des schweizerischen Datenschutzes. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.

Dienstleistungen

Mit einem gültigen Jahresabonnement erwirbt das Mitglied auch das Recht, auf folgende Dienstleistungen:

  1. 2x jährlich 30 Minuten Einzelberatung zur Standortbestimmung.
  2. 10% auf allen Produkten im upswing Shop.

Änderung der Tarife und der AGB

Preise, Dienstleistungen und AGB können jederzeit angepasst werden. Die upswing GmbH informiert die Mitgliederinnen und Mitglieder in geeigneter Weise vorgängig über Änderungen der Preise oder der AGB. Änderungen der Preise oder der AGB werden bei der Verlängerung des bestehenden Abos für das Mitglied wirksam. Entsprechend kann bei Nichtakzeptieren der Preiserhöhung oder der Änderung der AGB der Vertrag unter Einhaltung der normalen Kündigungsfrist gekündigt werden.

Gerichtsstand

Für alle Rechtsbeziehungen mit der upswing GmbH ist Schweizer Recht anwendbar. Gerichtsstand ist Thun.